Spinosaurus

Spinosaurus aegyptiacus

Bedeutung: Dornenechse

Lebenszeit

vor 112-97 Millionen Jahren

Gruppe

Spinosaurinae

Fundort

Marokko, Libyen, Ägypten

Gefunden von

Richard Markgraf

ErnÀhrung

Piscivore

Gewicht

8.000kg

LĂ€nge

12-18m

Auf dem RĂŒckenskelett hatte der Spinosaurus bis zu 1,6m lange Knochen. Zusammen ergaben diese die Form eines großen Segels. Wahrscheinlich half es ihm bei der Jagt nach Fischen im Wasser. Seine Nahrung bestand jedoch nicht nur aus Fisch sondern auch noch aus anderen kleinen Tieren aus dem Wasser.

Der Spinosaurus war grĂ¶ĂŸer als der Tyrannosaurus Rex und der Giganotosaurus, dadurch der grĂ¶ĂŸte RĂ€uber der je auf dem Festland gelebt hatte.

Spinosaurus Zeichnung

Das erste Skelett wurde 1912 in Ägypten von Richard Markgraf entdeckt. Das zweite Skelett kurz spĂ€ter 1915 von dem deutschen PalĂ€ontologe Ernst Sromer, es wurde jedoch im zweiten Weltkrieg bei einem Bombenangriff zerstört.

Spinosaurusskelett

Quellen: