Protoceratops

Protoceratops andrewsi

Bedeutung: Erstes Horngesicht

Lebenszeit

vor 85-76 Millionen Jahren

Gruppe

Protoceratopsidae

Fundort

Mongolei

Gefunden von

Roy Chapman Andrews

Ernährung

Herbivore

Gewicht

150 kg - 180 kg

Länge

1,8 m - 2m

Der Protoceratops wurde von Roy Chapman Andrews 1923 in der Wüste Gobi gefunden. Der Name wird von griechischen Wörtern abgeleitet. Protoceratops bedeutet so viel wie „Erstes Horngesicht“. Das heißt, das der Protoceratops der erste Ceratopsia war.

Es wurden Protoceratopsier in allen Altersstufen gefunden, vom Ei bis zum ausgewachsenen Tier. Es ist zu vermuten, das sie sich in Gruppen um ihre jungen kümmerten. Die Nester der Protoceratopsier die gefunden wurden, wurden als Oviraptor Nester identifiziert. Doch es wurden auch Nester entdeckt die zu den Protoceratopsier gehörten. Es wurde festgestellt, dass die Eier sehr weiche Schalen hatten. Das ist ein besonderes Merkmal der Protoceratopsier, da es selten ist dass Dinosaurier weiche Eierschalen hatten.

Protoceratops Schlüpfling

Protoceratops adult

Der Protoceratops hatte einen kleinen Körper mit einem verhältnismäßig großen Kopf. Im Nacken hatte der Protoceratops ein Schild. Er hatte einen Schnabel wie eine Schildkröte und einen kleinen Kamm darauf.

Es gab einen beeindruckenden Fund in der Mongolei, dort fand man einen Velociraptor, der mit einem Protoceratops kämpfte.

Velociraptor im Kampf mit Protoceratops

Beide starben in diesem Kampf, vermutlich wurden sie von einem Sandsturm überrascht.

Quellen: