Allosaurus

Allosaurus fragilis

Bedeutung: Andersartige Echse

Lebenszeit

vor 156-144 Millionen Jahren

Gruppe

Theropoda

Fundort

USA, Portugal

Gefunden von

Othniel Charles Marsh

Ernährung

Karnivore

Gewicht

1.400-2.000kg

Länge

9-12m

Einer der bekanntesten Raubdinosaurier war der Allosaurus. Er war ein guter Jäger, doch Paläontologen vermuten das sein Gebiss zu schwach war, um Knochen zu zerbeißen. Seine Zähne gingen jedoch wie Butter durch Haut und Fleisch. Der Allosaurus hatte wahrscheinlich einen guten Geruchsinn, der die Jagd auf andere Dinosaurier erleichterte.

Es gab einen besonderen Fund 1991. In diesem Jahr wurde ein Skelett, das zu 95% vollst√§ndig war, gefunden, dieses Fossil nennt man "Big Al". 19 Knochen des besonderen Fundes waren gebrochen oder wiesen Anzeichen einer Infektion auf, die wahrscheinlich zum Tod des "Big Al's" f√ľhrte.

Allosaurusskelett

Es war wahrscheinlich das dem Allosaurus, wenn er bei Kämpfen Zähne verlor, dass diese wieder nach wuchsen.

Es ist nicht nur eine Allosaurus Art bekannt, sondern noch andere. Die drei bekanntesten sind:

  • Allosaurus fragilis
  • Allosaurus europaeus
  • Allosaurus jimmadseni

Quellen: